Bauhauptgewerbe im Glanz der Konjunktur
10.01.2019 09:52:24

Dass die deutsche Bauwirtschaft eigentlich keinen Grund zur Klage hat, war aus vielerlei Branchenberichten heraus zu lesen. Jetzt bestätigt das statistische Bundesamt in Wiesbaden (Destatis) den konjunkturellen Höhenflug, zumindest an Hand der Zahlen vom Oktober 2018.

   

Neuer Vorstand Tischkultur der Villeroy & Boch
08.01.2019 09:29:36

Der Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG unter dem Vorsitz von Yves Elsen hat Gabi Schupp mit Wirkung zum 1. Februar 2019 zum Vorstand Tischkultur berufen. Sie folgt damit auf Nicolas Luc Villeroy, der nach über 30jähriger Tätigkeit bei Villeroy & Boch zum 31. Januar 2019 sein Vorstandsmandat niederlegen und das

   

Nachhaltigkeitspreis für Freiburger Rathaus
10.12.2018 14:38:39

In der Kategorie „Nachhaltiges Bauen“ wurde in diesem Jahr Freiburger Rathaus mit dem DGNB-Preis ausgezeichnet. Die Architekturauszeichnung wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.) und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben.

   

Spanische Fliesen feiern die Architektur
05.12.2018 17:05:40

Für den Verband der spanischen Fliesenhersteller ASCER ist es eine lange gepflegte Tradition: Zum 17. Mal wurde jetzt der Tile of Spain Architecture Awards ausgelobt und Ende November entschieden. Auch in diesem Jahr hat sich die Jury unter dem Vorsitz des Architekten Jorge Silvetti, Gründungspartner von „Machado and Silvetti Associates“, Boston und Fakultätsmitglied der Harvard Graduate School of Design viel Mühe gegeben, aus den eingereichten Projekten der Kategorien Architektur, Innenarchitektur und studentische Abschlussarbeiten beispielhafte Gestaltungen heraus zu filtern.

   

Saint-Gobain will SGBDD verkaufen
26.11.2018 14:25:50

Der börsennotierte französische Industriekonzern Compagnie de Saint-Gobain plant, sich im Rahmen einer Umstrukturierung von der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) zu trennen. Der Verkauf der Handelssparte soll bis Ende 2019 abgeschlossen sein.

   

Boom-Zeiten für Mehrfamilienhäuser
23.11.2018 10:04:26

Während der Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern schwächelt, erfreuen sich Mehrfamilienhäuser steigender Beliebtheit. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) errechnet hat, wurde von Januar bis September 2018 in Deutschland der Neubau von rund 233 100 Wohnungen genehmigt (3,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum).

   

Mehr Umsatz dank höherer Preise
10.10.2018 11:07:54

Die nach wie vor blühende Baukonjunktur lässt das Bauhauptgewerbe frohlocken. Aber nicht alle sind dabei glücklich. Zwar meldet das Statistische Bundesamt (Destatis) für den Juli 2018 eine Umsatzsteigerung im Bauhauptgewerbe um 9,9 Prozent gegenüber dem Juli 2017.

   

Baukindergeld geht an den Start
14.09.2018 15:11:00

Ab dem 18. September 2018 können bei der KfW Bankengruppe Anträge für das Baukindergeld gestellt werden. Mit dem Baukindergeld will das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat den erstmaligen Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum für Familien mit Kindern fördern.

   

Mehrfamilienhausbau stützt Wohnungsbau
16.08.2018 10:00:22

Der große Boom der Baugenehmigungen der Vorjahre scheint vorbei zu sein. So hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden (Destatis) für das erste Halbjahr 2018 nur noch eine leichte Zunahme von 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum errechnet (ohne genehmigte Wohnungen in Wohnheimen)

   

Wieder Zuschüsse zur Barrierereduzierung
09.08.2018 12:45:43

Ab sofort können private Eigentümer und Mieter wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Barriere Reduzierung bei der KfW beantragen. Zudem erhöht das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) die verfügbaren Fördermittel für Einbruchschutz für dieses Jahr auf 65 Mio. Euro. Bislang standen 50 Mio. Euro für die Einbruchschutzförderung bereit.

   

Mehr Wohnungen mit mehr Fläche
26.07.2018 10:56:22

Bekannterweise herrscht aktuell und weiterhin auf dem deutschen Wohnungsmarkt ein erheblicher Mangel insbesondere an bezahlbaren Wohnungen in Ballungsräumen. Dass sich das offensichtlich nur schleppend ändert, zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis), die jetzt veröffentlicht wurden.

   

Neue Auflage des „Tile of Spain Awards“
23.07.2018 15:54:39

Bereits zum 17. Mal ruft der Verband spanischer Fliesenhersteller ASCER zum Architekturwettbewerb Tile of Spain Awards of Architecture and Interior Design auf. Ziel und Intention ist es, die kreative Verwendung von keramischen Fliesen zu fördern und weltweite Architektur- und Innenarchitekturprojekte hervorzuheben. Ausgelobt wurden wieder Preisgelder im Gesamtwert von 39 000 Euro.

   

Landtag beschliesst neue Landesbauordnung
18.07.2018 13:58:23

Am 12. Juli hat der Landtag NRW das Gesetz zur Modernisierung des Bauordnungsrechts in Nordrhein-Westfalen beschlossen. Wie NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach erklärte, könne damit das Planen und Bauen in NRW einfacher, schneller und sicherer werden.

   

„Bauüberhang“ wächst weiter
24.05.2018 09:54:03

Im Jahr 2017 wurden in Deutschland weniger Wohnungen fertig gestellt als genehmigt. So das Statistische Bundesamt in einer aktuellen Meldung. Danach wurden 2017 284 800 Wohnungen (2,6 Prozent bzw. 7 100 Wohnungen mehr als 2016) fertig gestellt, demgegenüber jedoch 347 900 Wohnungen genehmigt.

   

Fliesenbild erzählt Keramik-Geschichte
12.04.2018 10:45:16

Der „Fürstenzug“ in Dresden hat seinen Meister gefunden. Lange Zeit galt das 102 Meter lange, überlebensgroße Bild eines Reiterzuges, aufgetragen auf rund 23 000 Fliesen aus Meißner Porzellan, als größtes Fliesenwandbild der Welt. Maastricht, Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg, hat jetzt diesen Rekord mit der neuen „Sphinxpassage“ mit 30 000 Fliesen und rund 250 Bildern und dutzenden Texten eingestellt

   

Höhere Preise und mehr Umsatz am Bau
09.04.2018 10:01:06

Offensichtlich wirkt sich die florierende Baukonjunktur inzwischen auch verstärkt auf die Preisentwicklung aus. So hat das Statistische Bundesamt für Februar 2018 einen Preisanstieg für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland um 4 Prozent gegenüber Februar 2017 ermittelt.

   

Genehmigungs-Boom gebremst
16.03.2018 14:25:27

Nach den Jahren mit einer überdurchschnittlichen Zunahme der Baugenehmigungen kehrte im Jahr 2017 wieder Normalität ein. So hat das statistische Bundesamt in Wiesbaden einen Rückgang der Baugenehmigungen von Neubauwohnungen in Wohngebäuden gegenüber dem Vorjahr von 1,9 Prozent errechnet.

   

Spanische Fliesen punkten im Export
08.03.2018 14:20:20

Die spanische Fliesenindustrie gehört weiterhin zu den Export stärksten Wirtschaftszweigen der Spanier. So erzielten die spanischen Fliesenhersteller im letzten Jahr allein durch den Export in 187 Länder rund 75 Prozent ihres Gesamtumsatzes. Somit setzte sich auch im Jahr 2017 der Wachstumstrend fort. Das belegen die kürzlich veröffentlichten Zahlen des Fliesenverbandes ASCER.

   

Frischer Wind in der Meissener Fliesen-Szene
09.01.2018 13:54:30

Der Fliesenhersteller Meissen Keramik GmbH, nicht zu verwechseln mit der Porzellanmanufaktur Meissen (Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH), gehörte zu DDR-Zeiten neben dem Fliesenwerk in Boizenburg zu den Vorzeigeunternehmen des Ost-Regimes. Nach der Wende ereilte das 1863 von einem Carl Teichert gegründete Unternehmen ein recht wechselhaftes Schicksal mit mehr Tiefen als Höhen. Ein zukunftsorientierte Konzept soll jetzt Bewährtes mit modernen Impulsen verbinden.

   

NRW soll barrierefrei bauen
21.12.2017 10:39:10

Die schwarz-gelbe Landesregierung in NRW plant eine neue Landesbauordnung. Sie soll Anfang 2019 in Kraft treten und unter anderen vorschreiben, dass alle neuen Wohnungen in Mehrfamilienhäusern barrierefrei gebaut werden müssen. Wie die Düsseldorfer Tageszeitung „Rheinische Post“ erfahren haben will, sei dies jetzt beschlossene Sache. Damit soll die so genannte „Rollstuhl-Quote“ der rot-grünen Vorgängerregierung definitiv abgelöst werden.

   

Mehr Investitionen im Baugewerbe
20.12.2017 12:59:54

Im Jahr 2016 haben nach Feststellung des Statistischen Bundeamtes die deutschen Bauunternehmen in Deutschland mit 20 und mehr Beschäftigten rund 3,7 Milliarden Euro in Sachanlagen investiert. Das waren das rund 530 Millionen Euro mehr als im Jahr 2015 (+16,7 Prozent)

   

Ausbaugewerbe weiter im Konjunkturhoch
14.12.2017 11:01:07

Die gesamte Baubranche konnte sich auch in diesem Jahr nicht über mangelnde Aufträge beklagen. Auch wenn aktuell die Zahl der Baugenehmigungen weiter rückläufig ist, bleibt den Akteuren noch immer ein nicht abgearbeitetes Polster aus den überproportional gestiegenen Baugenehmigungen des letzten Jahres. Allerdings täuscht der jetzt vom statistischen Bundesamt registrierte Rückgang von Baugenehmigungen um 7.3 Prozent über die wahren Verhältnisse.

   

Kreative Ideen im Quadrat
13.12.2017 17:02:02

Bodengleiche Duschflächen, in diesem Fall aus Stahl Email, rühmen sich damit, sich dank umfangreicher Farbpalette so gut wie nahtlos in den Badezimmerboden einfügen lassen. Manch ein Badgestalter mag allerdings auch den Kontrast. Zum 10-Jährigen Jubiläum der Duschfläche "Bettefloor" wollte Sanitärhersteller Bette ihr ein neues Gesicht geben und lud zum Kunstwettbewerb ein. Jetzt stehen die Sieger fest und ein kostenloser Jahreskalender 2018 zeigt 12 Motive der eingereichten Entwürfe.

   

Weiter Antidumping-Zölle auf China-Importe
30.11.2017 10:55:05

Die Europäische Kommission hat Ende November im Europäischen Amtsblatt ihre Entscheidung veröffentlicht, die Antidumping-Zölle gegen Importe keramischer Wand- und Bodenfliesen aus China um fünf Jahre zu verlängern. Damit entspricht sie dem Antrag des europäischen Verbands der Hersteller Keramischer Fliesen „CET".

   

Kein Geld mehr für Förderprogramm „455“
17.08.2017 14:44:25

Seit Anfang August können keine Zuschüsse für barrierereduzierende Maßnahmen im Rahmen des Programms 455 „Altersgerecht Umbauen“ der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) mehr beantragt werden. Wie die staatliche Förderbank verlauten ließ, seien die Gelder dafür wie schon im Vorjahr frühzeitig erschöpft.

   

Nachlassendes Interesse am Wohnungsbau?
17.08.2017 09:42:55

Die Baugenehmigungen von Wohnungen haben nach den Höhenflügen im vergangenen Jahr deutlich Federn gelassen. So hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden für das 1. Halbjahr 2017 einen Rückgang um 7,3 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ermittelt.

   

„Düsseldorfer Erklärung“ zum Thema BIM
11.08.2017 14:13:17

Vor zwei Jahren haben sich Architekten, Ingenieure, Handwerker und Bauindustrie in Nordrhein-Westfalen zum „BIM Cluster NRW“ zusammengeschlossen. Die neue Landesregierung Nordrhein-Westfalen stellt sich nun an die Spitze der Digitalisierung. Sie hat die neue Methode des „Building Information Modeling“ in der Koalitionsvereinbarung festgeschrieben.

   

Wettbewerb in Sachen spanische Fliesen
02.08.2017 16:04:39

Mit einem neuen Logo und einer sachverständigen Jury geht der Architekturwettbewerb „Tile of Spain Awards of Architecture and Interior Design“ in eine neue Runde. ASCER, der Verband der spanischen Fliesenhersteller, ruft erneut nationale und internationale Architekten sowie Studenten dazu auf, ihre Arbeiten, die unter Verwendung spanischer Keramikfliesen entstanden sind, einzureichen.

   

Duschverbot für die Badewanne
31.07.2017 10:02:20

Das Kölner Landgericht hat einem Mieter untersagt, stehend in seiner Badwanne zu duschen. Diese Art der Benutzung der Badewanne ist rechtlich als vertragswidrig einzuordnen, weil der Fliesenspiegel nur bis zur halben Stehhöhe reiche.

   

41,7 Millionen Wohnungen sind nicht genug
27.07.2017 09:41:22

Das Statistische Bundesamt Wiesbaden bilanziert für Ende 2016 in Deutschland rund 41,7 Millionen Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden für 82,67 Millionen Bundesbürger (Stand Ende 2106).

   

Geschäfte „auf“ dem Smartphone
24.07.2017 21:47:06

Silikon Valley gebärt derzeit Gigantisches: Auf einem 260 000 Quadratmeter großen Grundstück in Cupertino in Kalifornien soll, so hat es zumindest noch Steve Jobs vor seinem Tod im Oktober 2011 auf den Weg gebracht, im Frühjahr 2018 das neue Apple Hauptquartier, genannt „Ininite Loop“ – also „Endlosschleife“ eröffnet werden. Das ringförmige Gebäude, entworfen von keinem geringeren als Sir Norman Forster, hat einen Durchmesser von fast einem halben Kilometer (461 m).

   

Günstigere Versicherung für Massivhäuser
11.07.2017 10:29:35

Die Deutschen gelten als Versicherungsweltmeister. Rund 431 Millionen Verträge laufen derzeit hierzulande. Ob Sinn oder Unsinn: Für jede Eventualität im Leben gibt es eine entsprechende Police. Für Hausbesitzer ist eine Absicherung in Form einer Wohngebäudeversicherung aber unumgänglich. Welche unterschiedlichen Kosten auf den Bauherren zukommen, je nach dem in welcher Bauart er sein Eigenheim errichtet hat, zeigt jetzt eine neue Kurz-Studie des Pestel-Instituts aus Hannover.

   

Erneuerbare Energien als Heizquelle auf Platz 2
29.06.2017 11:07:39

In 60,3 Prozent der im Jahr 2016 fertig gestellten knapp 110 000 Wohngebäuden wurden Heizanlagen installiert, die erneuerbare Energien verwenden. Das hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Danach wurden primär 37,6 Prozent der fertig gestellten Wohngebäude mit erneuerbaren Energien beheizt.

   

Mehr Baugenehmigungen als Fertigstellungen
23.05.2017 09:35:42

Im Jahr 2016 wurde der Bau von 375 400 Wohnungen genehmigt (+19,8 Prozent gegenüber dem 2015), aber nur 277 700 Wohnungen fertig gestellt. Das waren zwar 30 000 bzw. 12,1 Prozent Fertigstellungen mehr als 2015, dennoch habe sich damit laut Berechnungen des Statistischen Bundesamtes der Anstieg des Bauüberhangs von nunmehr 605 800 genehmigten, noch nicht fertig gestellten Wohnungen seit dem Jahr 2008 weiter fortgesetzt und den höchsten Wert seit 1999 (679 200) erreicht.

   

Mehrfamilienhäuser im Fokus
18.05.2017 10:36:01

Der Trend zum Bau von Mehrfamilienhäusern hält offensichtlich weiter an. So hat das Statistische Bundesamt für das erste Quartal 2017 eine weitere deutliche Zunahme bei Genehmigungen von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern errechnet. So seien in diesem Bausektor von Januar bis März 2017 5,5 Prozent (entsprechend 2 000 Wohnungen) mehr genehmigt worden als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

   

Baugenehmigungen nach Plus jetzt gebremst
27.04.2017 10:07:08

Im Jahr 2016 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 375 400 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, waren das 21,6 Prozent oder rund 66 700 Baugenehmigungen für Wohnungen mehr als im Jahr 2015. Die im Jahr 2009 begonnene positive Entwicklung setzte sich danach also auch im Jahr 2016 fort. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen habe es zuletzt im Jahr 1999 gegeben (440 800), so die Statistiker.

   

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ sucht Preisträger
17.04.2017 13:15:31

Der Wettbewerb um den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ hat begonnen. Gesucht werden Gebäude, die sich durch eine nachhaltige Bauweise, eine besondere gestalterische Qualität und innovative Lösungsansätze auszeichnen. Der Preis wird in diesem Jahr zum fünften Mal gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V. und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. verliehen.

   

Baden in glitzerndem Glanz
10.04.2017 13:04:11

Es dürfte wohl das am meisten fotografierte Objekt auf dem Messestand von Villeroy & Boch auf der ISH in Frankfurt gewesen sein. Und es war auch vermutlich die teuerste Badewanne nicht nur des Mettlacher Unternehmens, sondern vermutlich auch auf der Messe selbst: Die mit fast 5 000 Swarovski Kristallen dekorierte Badewanne vom Typ „Squaro Prestige“, ergänzt von weiteren mehr als 1 000 Kristallen, die das Waschbecken „Octagon“ verzieren.

   

Bauen wurde teurer
07.04.2017 10:34:11

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland stiegen im Februar 2017 gegenüber Februar 2016 um 2,6 Prozent. Das hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Der Preisanstieg im November 2016 betrug danach im Jahresvergleich 2,2 Prozent. Von November 2016 auf Februar 2017 erhöhten sich die Baupreise um 1,1 Prozent.

   

Geht „Klo“ auch anders?
06.04.2017 16:17:57

Die Erfindung des „Wasserklosetts“ ist schon eine Weile her. Wann das war, ist strittig. Aber was ist in Regionen mit mangelhafter Wasser- und Abwasserinfrastruktur entwickelt? Darüber hat sich zuletzt das US-Wirtschaftsmagazin „Fast Company“ Gedanken gemacht und den „World Changing Ideas Award“ initiiert.

   

Architekten-Events in der WorkBox
27.03.2017 15:07:21

Mit aktuellen Branchentrends, von Experten in Impulsreferaten prägnant auf den Punkt gebracht, will Schlüter-Systems Architekten und Planern einen pointierten Überblick über wichtige Themen rund um das Bauen und Modernisieren vermitteln ....

   

Wohnungsgenehmigungen weiter stark im Plus
24.03.2017 09:34:30

Im Jahr 2016 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 375 400 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, waren das 21,6 Prozent oder rund 66 700 Baugenehmigungen für Wohnungen mehr als im Jahr 2015. Die im Jahr 2009 begonnene positive Entwicklung setzte sich danach also auch im Jahr 2016 fort. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen habe es zuletzt im Jahr 1999 gegeben (440 800), so die Statistiker ....

   

ISH im Ausland beliebter als Zuhause
22.03.2017 16:10:13

Wie schon die Münchener Baumesse BAU 2017 im Januar setzt auch die Frankfurter Messe für Badgestaltung, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik sowie erneuerbare Energien, die ISH 2017, die am 18. März nach fünf Tagen zu Ende ging, aktuell verstärkt auf Internationalität. Zwar konnten die Frankfurter den Anteil ausländischer Besucher nicht so deutlich steigern wie die Veranstalter der BAU 2017 (SKS Ausgabe 1.2017), dafür gaben sie schon zuvor auf dem Frankfurter Messegelände mit 39 Prozent (2015: 75 819 Besucher) den Ton an.

   

Reuter baut Campus im Nordpark
13.03.2017 10:22:54

Der deutsche Online-Fachhändler für Bad- und Wohnkultur, die Reuter Onlineshop GmbH („reuter.de“), will seine Zentrale endgültig in Mönchengladbach ansiedeln und seinen Standort in Viersen-Mackenstein aufgeben, wo das Unternehmen derzeit die meisten Mitarbeiter zur Miete untergebracht hat. Das E-Commerce-Unternehmen wird in bevorzugter Lage im Nordpark seine neue Unternehmenszentrale errichten.

   

Trend zu höheren Zinsen
09.03.2017 14:28:53

Wichtige Notenbanken haben in den vergangenen Monaten eine geldpolitische Trendwende vollzogen. So hat die EZB beschlossen, das monatliche Ankaufvolumen für Anleihen von aktuell 80 Milliarden Euro ab April 2017 auf 60 Milliarden Euro zu reduzieren. Gleichzeitig hält sie den Leitzins im Euroraum trotz steigender Inflation laut EZB-Ratsbeschluss auf dem Rekordtief von null Prozent.

   

SAM jetzt Teil einer Holding
08.03.2017 10:11:24

Der Verkaufsprozess des insolventen Sanitäranbieters SAM aus dem westfälischen Menden wurde bereits im November erfolgreich abgeschlossen. Das geht aus einer Information der Görg Insolvenzverwaltung hervor. Ende Februar 2017 erfolgte nun der Vollzug des Kaufvertrages mit einem, wie es heißt, internationalen Konsortium um die Kinen-Gruppe aus Europa, Hong Kong und China mit Niederlassungen in Asien, Middle East und Europa, die den deutschen Hersteller künftig weiterführen werde.

   

Plagiarius brandmarkt Armaturen-Plagiate
13.02.2017 18:25:49

Aus insgesamt 27 Einreichungen vergab die Jury drei „Hauptpreise“ und sieben so genannte gleichrangige „Auszeichnungen“, von denen zwei Produkte des Schwarzwälder Armaturenhersteller Hansgrohe sind. Das Unternehmen ist fast schon Stammgast auf der Plagiarius-Liste, so auch in diesem Jahr. Denn der Jury fielen zwei besonders dreiste Kopien von Armaturen der Marken Axor und Hansgrohe auf.

   

ZVSHK mit neuer Führung
10.02.2017 14:57:35

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat Friedrich Budde (65) zum neuen Präsidenten gewählt. Der Landesinnungsmeister von Niedersachsen war bisher Vize-Präsident. In dieser Funktion hatte er bereits Ende Oktober 2016 nach dem Rücktritt des langjährigen Präsidenten Manfred Stather die Amtsgeschäfte übernommen.

   

Echtzeit-Feedback hilft sparen
08.02.2017 11:12:31

Wer lange duscht, verbraucht viel Wasser und Energie. Ausgiebige Duscher wissen aber meist gar nicht, in welchem Ausmaß sie der Umwelt schaden. Zeigt dagegen ein Messsystem den aktuellen Verbrauch an, führt das sofort zu mehr Effizienz. Die auf dem Display verfügbaren Verbrauchsinformationen sind Anreiz genug, den Wasser- und Energieverbrauch beim Duschen im Schnitt um 22 Prozent zu senken. Das zeigt eine Studie der Universitäten Bamberg und Bonn sowie der ETH Zürich.

   

Partnerschaft für WC-Hygiene
06.02.2017 11:07:31

Das Thema Dusch-WC in deutschen Badezimmern ist, obwohl sich immer mehr Anbieter damit beschäftigen, immer noch nicht das Lieblingsthema der Badgestalter. Jetzt wollen der Sanitärtechnik-Hersteller Werit und der Keramikhersteller Vitra gemeinsam Bewegung in diesen Markt bringen und ihre Kompetenzen bündeln. Immerhin ist unstrittig, dass ein Dusch-WC nicht nur in Sachen Intimhygiene, sondern auch beim Komfort erhebliche Vorteile bietet. Die beiden Unternehmen haben vier „Hygiene-WC-Komplettpakete“ in unterschiedlichen Preiskategorien entwickelt.

   

Bis 2018 mehr Bauvolumen
01.02.2017 14:17:57

Im Jahr 2015 ist das deutsche Bauvolumen solide angewachsen. Die Schätzung für 2016, die das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin, jetzt vorgelegt hat, ist ebenfalls positiv: Insgesamt werde für das abgelaufene Jahr mit einem Wachstum von nominal 4,3 bzw. real 2,5 Prozent gerechnet. Und 2017 und 2018 sei laut dieser Prognose abermals deutliches Wachstum zu erwarten, vor allem dank der Impulse aus dem Wohnungsbau und dem öffentlichen Tiefbau

   

Hightech für deutsche Badezimmer
31.01.2017 14:10:16

Hightech-Funktionen sind im Badezimmer auf dem Vormarsch, wie eine Studie zu den Badezimmertrends 2016 von Houzz ( www.houzz.de) zeigt, eine Plattform für Interior Design, Architektur und Wohnen. Die Umfrage fand online unter 968 deutschen Hauseigentümern und Mietern statt, die gerade die Renovierung ihres Badezimmers abgeschlossen haben, aktuell daran arbeiten oder diese planen.

   

Baugewerbe investiert in Sachanlagen
31.01.2017 09:28:43

Im Jahr 2015 haben die baugewerblichen Unternehmen in Deutschland mit 20 und mehr Beschäftigten knapp 3,2 Mrd. Euro in Sachanlagen investiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 101 Mio. Euro mehr als im Jahr 2014 (+3,3 Prozent). Ein höheres Investitionsvolumen war zuletzt im Jahr 2000 mit 3,3 Mrd. Euro erreicht worden.

   

Staatliche Zuschüsse für barrierefreie Bäder
23.01.2017 22:02:17

Frust pur Mitte 2016 bei vielen Renovierungswilligen, die vom staatlichen Zuschuss für den barrierefreien Umbau ihrer Badezimmer profitieren wollten: bereits wenige Monate nach dem Start waren die Geldtöpfe KfW Bankengruppe leer

   

Personenaufzug nur mit Zustimmung aller
20.01.2017 22:06:19

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein einzelner Wohnungseigentümer in dem gemeinschaftlichen Treppenhaus grundsätzlich nur dann einen Personenaufzug auf eigene Kosten einbauen darf, wenn alle übrigen Wohnungseigentümer ihre Zustimmung hierzu erteilen (Az. V ZR 96/16 vom 13.01.2017).

   

Kleinhandwerker als Messe-Besucher
19.01.2017 09:33:39

Fachmessen sind der Treffpunkt für die Baubranche und bieten Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit, sich über Bedarf und Markttrends auszutauschen. Wer sich mit Zielgruppen im Kleinhandwerk beschäftigt, sollte auf jeden Fall die BAU in Müchen auf dem Schirm haben. Das zeigen die Ergebnisse einer Untersuchung der Marktforscher von Bauinfoconsult.

   

DGNB Zertifizierung förderfähig
13.01.2017 09:32:05

Bauprojekte, die eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach den Anforderungen des DGNB Systems „Neubau kleine Wohngebäude“ anstreben, sind ab sofort offiziell förderfähig. Hintergrund ist die Anerkennung des Zertifizierungssystems durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Die Förderung erfolgt im Rahmen des KfW-Produkts „Energieeffizient Bauen und Sanieren“, genauer als „Zuschuss Baubegleitung (431)“

   

Label für alte Heizungen
09.01.2017 09:35:01

Neues Pflichtprogramm für Schornsteinfeger: Seit dem 1. Januar 2017 sind Bezirksschornsteinfeger verpflichtet, über 15 Jahre alte Heizgeräte mit einem Effizienzlabel zu versehen. Das Label hat die Bundesregierung bereits Anfang 2016 eingeführt. Bisher wurden die Etiketten jedoch auf freiwilliger Basis ausgestellt.