Adressen und Links zur SKS-Ausgabe 2.2024

Klicken Sie hier die Internet-Adressen an, um direkt auf die jeweilige Website der Hersteller oder der jeweiligen Informanten zu gelangen!


Alle Angaben und Internet-Adressen nach besten Wissen, aber ohne Gewähr!


Seite 5
Die 16 Architektenkammern der Bundesländer haben im Rahmen des „Tages der Architektur“ in diesem Jahre wieder über 1 000 Projekte für Besichtigungen, Diskussionen und Entdeckungen zur Verfügung gestellt. Die Themen waren der klassische Hochbau, die Innenarchitektur, die Landschaftsarchitektur und die Stadtplanung. Auf der Website www.tag-der-architektur.de sind ausgewählte Beispiele sowie die Programme und Termine aus allen Bundesländern zusammengestellt. Allein in Nordrhein-Westfalen konnten 153 Objekte besichtigt werden. Laut AKNW haben Rund 13.000 Interessierte hätten das getan, so das AKNW. Unter https://www.aknw.de/baukultur/projekte/tag-der-architektur/tag-der-architektur-2024 sind alle aufgelistet. Per Email tda@aknw.de kann der gedruckte Katalog angefordert werden.

Die Ergebnisse der Marktbefragung „Umgang mit Regenwasser“ sind online unter www.mall.info/produkte/regenwasserbewirtschaftung/umfragenregenwasser abrufbar. Durchgeführt wurde sie von der Mall GmbH (Hüfinger Straße 39-45, 78166 Donaueschingen, https://www.mall.info/)

Die Gewinner der DGNB Sustainability Challenge 2024 und die Details der Jury-Entscheidungen sind zu finden unter https://www.dgnb.de/de/events-und-termine/wettbewerbe-der-dgnb/dgnb-sustainability-challenge.

Seite 6
Informationen über das Architekturbüro „Topotek 1“: Das Architekturbüro „Topotek 1“, über „MDT-Tex“: https://www.mdt-tex.com/de/. Das Mosaik für die Bekleidung lieferte die E. Raiss GmbH + Co. Baustoffhandel KG (https://www.raiss-baustoffe.de/). Verklebt und verfugt wurde es mit Produkten der Mapei GmbH (https://www.mapei.com/de/de-de/), unter anderem mit Mapeguard UM 35, der Reaktionsharzklebstoff Ultrabond eco PU 2K, Fugenmörtel Ultracolor plus, Dichtungsmittel Mapesil LM.

Die Ausstellung „um die Häuser“ findet vom 26. Juni bis 13. September 2024 in der Architektenkammer.NRW (Zollhof 1, 40221 Düsseldorf) statt: https://www.aknw.de/aktuelles/news/details/news/ausstellung-grossskulpturen-von-ingrid-roscheck-um-die-haeuser. Die Internetseite der Künstlerin Ingrid Roschek: https://www.ingridroscheck.com/.

Seite 7
Mehr Informationen über den Architekturwettbewerb: https://www.bbr.bund.de/planungswettbewerb-zukunftszentrum oder https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/deutsche-einheit/zukunftszentrum-deutsche-einheit-2165268.

Der Künstler Marcel Walldorf über sich selbst: http://www.marcel-walldorf.com/. Und was zum Beispiel Wikipedia über ihn weiß: https://de.wikipedia.org/wiki/Marcel_Walldorf. Das Urinal für diese aktuelle Arbeit stellt die Duravit AG bereit: https://www.duravit.de/

Seite 8
Über das besondere „Gasthaus“: https://www.villaviva-hamburg.de/ oder https://www.heimathafenhotels.de/hotels/villa-viva-hamburg. Ein PDF mit Informationen über das Hotel gibt es hier: https://www.villaviva-hamburg.de/media/shared/uploads/villa-viva-pressekit.pdf. Über die Arbeit des Bauherrn Viva con Agua: https://www.vivaconagua.org/

Zu den Sponsoren, die an der Realisierung beteiligt waren, gehörte auch der Sanitärhersteller Keuco GmbH mit dem „Keuco Artroom“. Hier hat sich der ikonische Hamburger Künstler Rebelzer verewigt und ruft mit seinen Freaks zum Wassertrinken auf. Maritime Motive treffen hier auf eine Inneneinrichtung mit schwarz matten Armaturen und Accessoires der „Keuco Black Selection“ (https://www.keuco.com/de/themen/black_selection/) in den Badezimmern. Auch die Badmöbel in Anthrazit sind von Keuco gefertigt worden. Der ikonische Hamburger Künstler Rebelzer: https://www.rebelzer.com/. Seine „Freaks“: https://www.rebelzer.com/shop/freaks/

Seite 11
Über das Hotel in Wales: https://grovenarberth.co.uk/. Über die hier jetzt eingebauten Badewannen: https://vandabaths.com/de-de/home/

Seite 12
Über das Architekturbüro: https://www.pacogalinanes.com/
Über die maritimen Fliesen: https://www.wowdesigneu.com/collection/mestizaje/

Seite 14
Über das Hotel, das aus der Reihe tanzt: https://www.bretterbude-buesum.de/, das Architekturbüro Ladehoff: https://www.tladehoff.de, der Bauherr: Heimathafen Hotels: https://www.heimathafenhotels.de, die Fliesenverlegung: Fliesen Team Nord: https://www.fliesen-team-nord.deZur Ausstattung des Hotels beigetragen haben unter anderem die Schlüter-Systems KG (www.schlueter.de) mit Kantenschutzprofilen (Schlüter-TREP-E, QUADEC-E, Schlüter-ECK-E). Ideal Standard GmbH (https://www.idealstandard.de/) mit der sanitären Ausstattung (Ceraline in Silk Black, Armatur Tonic II, Dusch-Thermostate Ceratherm T25, Ideal Rain, Accessoires der Kollektion IOM). Die keramischen Fliesen von Marazzi (https://www.marazzi.de/): Serie Crogiolo Lume, Feinsteinzeugkollektionen Appeal und Terratech, Kollektion Terramix.

Seite 16
Die Ausstattung der Yacht Baglietto T52 (https://www.baglietto.com/en/yacht/52m/): Der Außenbereich und Innenbereich: Francesco Paszkowski Design in Zusammenarbeit mit Margherita Casprini (https://www.paszkowskidesign.it/), die Badarmaturen: Giotto, Neutra, Stem (von Ceadesign, https://www.ceadesign.it/)

Seite 17
Das Cocoon Hotel Salzburg: https://cocoon-hotels.de/de/cocoon-salzburg/, Bauherr: Eckelmann Service GmbH (https://www.eckelmann.de/), Designkonzept/Innenarchitektur: Dreimeta GmbH & Co. KG (www.dreimeta.com), Architektur/Umbau: A.C.C. Ziviltechniker GmbH, Wien (www.acc-zt.com), Ausstattung: Türdrücker System 162 Schwarz matt mini mit Schlüsselrosette, mobiler Stützklappgriff Edelstahl (alle Hewi, https://www.hewi.com/de).

Seite 18
Über das Hotel: https://www.victoria-jungfrau.ch/. in den Bädern wurden Armaturen der Dornbracht AG & Co. KG (www.dornbracht.com) der Serie „Madison“ eingebaut. Ihre BIM-Daten sind über www.bimobject.com abrufbar.

Seite 20
Mehr über das Toiletten Projekt „The Tokyo Toilet“ (https://tokyotoilet.jp/en/) der Nippon Foundation (https://www.nippon-foundation.or.jp/en/). Unterstützt wurde die Aktion von dem japanischen Sanitärhersteller Toto: de.toto.com

Seite 22
Die keramische Ausstattung der neuen Schule erfolgte mit Produkten des italienischen Fliesenherstellers Marazzi (https://www.marazzi.de/): Kollektion „Stream“ des Systems „Autonomy“ (Farbe Ivory und Format 60×60 cm mit einem Recyclinganteil von 40 Prozent).

Seite 24
Noch mehr Detail über die Semler-Residenz: https://www.adolfloosplzen.cz/de/realisierung-und-inverstoren-in-pilsen/wohnung-des-ehepaars-semler/.

Adressen für weitere Hintergrund-Informationen: https://www.visitczechia.com/de-de/things-to-do/places/landmarks/urban-architecture/a-famous-villas, https://de.wikipedia.org/wiki/Villa_Tugendhat, http://www.nck.cz/bauerova-vila/, https://www.iconichouses.org/
Die keramischen Fliesen für die Restauration liefert Rako (https://www.rako.cz/de): Serien „Color One“, „Color Two“ und „Taurus Color“

Seite 26
Über die Erweiterung und Sanierung der Schulanlage St. Karli: Denkmalpflegerische Sanierung mit Erweiterungsbau: 2019 bis 2024, Bauherrschaft: Stadt Luzern Immobilien, Architektur: Meletta Strebel Architekten AG (https://msa-architekten.ch/), Kunst am Bau: Camillo & Giacomo Paravicini, Basel/Luzern (https://www.kunstbulletin.ch/de/users/camillo-paravicini), Wandfliesen: Agrob Buchtal GmbH (https://agrob-buchtal.de/de), Bodenfliesen: Gail Ceramics International (Rutschhemmungsklasse R12) (https://www.gail.de/)

Seite 28
Die Hersteller der Fliesen in unserem Beispiel: Arcana Cerámica (https://www.arcanatiles.com/de/), Mainzu (https://www.mainzu.com/en/inicio), Mayolica (https://www.mayolica.es/en/), Emotion Ceramics (https://emotionceramics.es/en), mehr über spanische Fliesen allgemein: https://www.tileofspain.de/

Seite 29
Mehr über die Moos-Figuren des finnischen Künstlers: https://www.ooekultur.at/exhibition-detail/kim-simonsson. Über den Künstler: https://www.kimsimonsson.com/

Seite 30
Informationen und Produkte für die hier beschriebene Gestaltung barrierefrei Bäder: https://www.kaldewei.de/

Seite 32
Die Gestaltung der Bahnhofsunterführungen in Prag erfolgte mit keramischen Fliesen von Rako (https://www.rako.cz/de): Serie „Betonico“

Seite 33
Alle veröffentlichten EPDs stehen kostenfrei unter www.ibu-epd.com/veroeffentlichte-epds/ zur Verfügung. Das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU): https://ibu-epd.com/

Seite 34
Die Glasbarriere um den Markusdom (http://www.basilicasanmarco.it/?lang=en) wurde mit Befestigungssystemen der der Fischerwerke (www.fischer.group) montiert: Injektionsmörtel FIS EM Plus im Verbund mit Fischer FIS A Ankerstangen.

Seite 35
Über das Bauwerk: https://www.citadelle.com/de/. Durchgeführt wurden die Arbeiten von dem Reinigungsgerätehersteller Kärcher: https://www.kaercher.com/de/

Seiten 36 bis 40
Die Produkt-Schau auf unserem Marktplatz:
Wasser- und Lichtspiele unter der Dusche: www.dornbracht.com/aquahalo
Neues Denken für Produkt-Routinen: www.alape.com/
Jubiläum für Vision und Eleganz: www.duravit.de
Eleganz mit nostalgischem Flair: www.fantini.it/de-ww
Feines Profil für schmales Fugenbild: www.schlueter.de
Frostsichere Außenwandarmaturen: www.schell.de
Befestigungsintelligenz und Energieeffizienz: www.fischer.group
Flach gelegte Duschwannen: www.kaldewei.de/
Aufsatzschalen aus recyceltem Rohstoff: www.vitra-bad.de
Selbstklebende Noppenplatten: www.schlueter.de
Schöner Siphon fürs Waschbecken: burgbad.de/de/
Kleben in der Dusche: www.kermi.com/de/de/
Eine elegante Ikone: www.ceadesign.it
Perfektion und Komfort für die Dusche www.fantni.it
Spiegel-Komfort im barrierefreien Bad: www.hewi.com/de
Vereinfachte Planung von Badezimmern: www.idealstandard.de/inspirationen/configurator